Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Samstag, 27.05.2017
Temperatur
15°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

 
Soziales

Soziales © Miriam Dörr - Fotolia.com

Noch immer ist nicht allen Frauen der Aufbau einer ausreichenden sozialen Sicherung möglich. Daher arbeiten wir in Lübecker Projekten und Netzwerken rund um verschiedene Lebenslagen, Querschnitts- und soziale Themen wie Seniorinnen, Armut, Erwerbslosigkeit oder Migrantinnen mit.

 
 
 

Konkret arbeiten wir mit an folgenden Arbeitskreisen, Projekten bzw. Konzepten:

AK Soziales

Im AK Soziales tauschen sich verschiedene Beratungsstellen in Lübeck untereinander aus, vom Mieterbund über die Schwangerenberatung bis zum Frauenbüro. Themen sind Veränderungen im sozialen Bereich, Wohnen (Kosten der Unterkunft, Mietspiegel), Schulden (z.B. Umgang mit Stromschulden), Arbeitslosengeld II und vieles mehr. Die Mitglieder des Arbeitskreises versuchen die Erfahrungen aus der Beratungsarbeit auf die strukturelle Ebene zu transportieren, z.B. über Gespräche mit Verantwortlichen der Stadtwerke, des Jobcenters oder der Hansestadt Lübeck und bei Bedarf auf verbindliche Absprachen und Vereinbarungen mit und zwischen verschiedenen lokalen AkteurInnen hinzuwirken.

Armutskonferenz

Seit 2007 werden in Lübeck von einem breiten Zusammenschluss von Verbänden Armutskonferenzen durchgeführt. Diese widmen sich in jedem Jahr einer anderen Zielgruppe bzw. einem anderen Thema. Mal stehen Jugendliche im Fokus, dann SeniorInnen oder Alleinerziehende, ein anderes Mal ist das Thema Gesundheit. Das Frauenbüro ist an der Vorbereitung der Konferenzen beteiligt und bringt geschlechtsspezifische Armutsrisiken und Sichtweisen ein.

Leben und Wohnen im Alter

Mitarbeit des Frauenbüros in der Steuerungsgruppe „Leben und Wohnen im Alter“.

Forum für MigrantInnen

Wir beteiligen uns am Forum für MigrantInnen in Lübeck.