Metanavigation / Stadtporträt deu
Dienstag, 25.07.2017 18°C

Hauptnavigation

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Anzeige

 

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Mehr Sicherheit für Besucher der Travemünder Woche
170553L 2017-07-13


Sicherheitskonzept wurde der aktuellen Lage angepasst

In enger Absprache mit der Polizei und dem Veranstalter der Travemünder Woche hat die Hansestadt Lübeck das Sicherheitskonzept für die Travemünder Woche 2017 an die aktuelle Situation angepasst.

Und dieses "Mehr" an Sicherheit wird in diesem Jahr deutlich sichtbar: Es werden mehr Einsatzkräfte als in den vergangen Jahren unterwegs sein. Insbesondere wird es auch bauliche Sperrmaßnahmen geben.

Zusätzlich wird es laut Lübecks Innensenator Ludger Hinsen weitere Maßnahmen geben, die aber nicht öffentlich gemacht werden. „Aktuell gibt es keine akute Gefahrenlage - bei den Maßnahmen handelt es sich um Vorsichtsmaßnahmen“ betont Hinsen. Hinweise auf geplante Anschläge zur Travemünder Woche gibt es nach Angaben der Polizei nicht. „Unser Ziel ist es, dass alle Besucherinnen und Besucher unbeschwert die Travemünder Woche, spannende Segelwettkämpfe und das unterhaltsame Landprogramm genießen können“, so Hinsen.+++


Zurück zur Übersicht